Landtagswahl 2011

Am 27. März 2011 fanden die Wahlen zum 16. Landtag des Bundeslandes Rheinland-Pfalz statt. Somit wurde auch in der Ortsgemeinde Hundsangen gewählt.Das endgültige amtliche Endergebnis steht fest.
Als Spitzenkandidatin für das Amt der Ministerpräsidentin forderte Julia Klöckner (CDU) den seit 1994 regierendenKurt Beck (SPD) heraus. Dabei erhielt die CDU 35,2% der abgegebenen Stimmen; auf die SPD entfielen 35,7%. Dies bedeutet wahrscheinlich keinen Machtwechsel, allerdings könnte Beck künftig nicht mehr ohne Koaltionspartner regieren, da er die absolute Mehrheit verloren hat. Als dritte Partei werden die mit 15,4% gewählten “Bündnis ’90/Die Grünen” in den Landtag einziehen.
Als Direktkandidatin für unseren Wahlkreis 6 wurde mit insgesamt 44,0% (57,4% in der Ortsgemeinde Hundsangen)Gabriele Wieland (CDU) gewählt.
Insgesamt wurden 12 Parteien mit ihren Listen zugelassen. Momentan sind im Landtag noch CDU (38 Sitze), FDP(10 Sitze) und SPD (53 Sitze) vertreten.

Es gab in Hundsangen die folgenden Einzelergebnisse:
A) Wahlkreisstimmen:
CDU: 57,4%; SPD: 26,2%; Grüne: 8,9%; FDP: 4,7%; Linke: 2,8%
B) Landesstimmen:
CDU: 53,5%; SPD: 25,5%; Grüne: 9,3%; FW: 4,3%; FDP: 3,3%; Linke: 1,9%; Rest: 2,1%

Zu allen Einzelergebnissen für Hundsangen